Len live

Die aktuellen Termine und Orte, an denen Len „live on stage“ zu erleben ist, findest Du hier!!!

 

Schrottreif-Festival Lüdenscheid

Datum: 1. Juni 2018

Ort: Lüdenscheid

Schrottreif-Festival Lüdenscheid

Auszüge aus „Nochmal langsam, bidde“

Weitere Infos folgen.

Märchenlesung für Kinder

Datum: 2. Juni 2018

Märchenlesung für Kinder

Märchenlesung zugunsten der Stiftung Auszeit. Weitere Infos folgen.

NRW Selbsthilfe Tour 2018: Höxter

Datum: 29. Juni 2018

Ort: Höxter

|

NRW Selbsthilfe Tour 2018: Höxter

Im Rahmen des Tagesprogramms bei der NRW Selbsthilfetour wird Len einige Male mit Auszügen aus seinem Programm „Nochmal langsam, bidde.“ auf der Bühne zu sehen sein und zusätzlich für Gespräche, Interviews, Fotos und Buchsignierungen bereitstehen!

 

Weitere Infos folgen in Kürze

Nochmal langsam, bidde

Datum: 30. Juni 2018

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Extertal-Lassbruch

|

Nochmal langsam, bidde

Wie gehen Psychos auf´s Klo? Warum dürfen Depressive lachen? Wie sieht der Alltag in einer Klapse aus? Wie nimmt man ordnungsgemäß den Boden unter seinen Füßen wahr? Und: Bist Du wirklich „nur“ gestresst?

Mit einer köstlichen Mischung aus Selbstironie und der Beschreibung des eigenen Krankheitsverlaufs, gibt LEN METTE Einblick in den Behandlungsalltag einer psychosomatischen Klinik und deren ernstzunehmenden, oft aber auch sehr witzigen Begebenheiten. Durch eine Symbiose aus Buchlesung und Kabarett kommen nicht etwa nur Betroffene und deren Angehörige auf ihre Kosten: Freunde guter Unterhaltung erhalten einen unerwartet „echten“ Blick hinter die Kulissen dieser ganz eigenen Welt, den LEN METTE nicht zuletzt durch die offen selbstironische und manchmal auch musikalische Art der Darbietung seiner Texte gekonnt in Szene setzt.

 

Vielleicht ist dies das einzige Bühnenprogramm zum Thema Depressions-/Stresserkrankungen und Genesungsstrategien, das seine Zuhörer zum lauten Lachen animiert, ohne dieses ernste Thema zu verharmlosen. „Gemeinsames Lachen öffnet und verbindet die Menschen!“, so LEN METTE. „Dieses Programm widmet sich der Aufklärung zu einem Thema, welches von unendlich vielen Tabus behaftet ist und ebenso viele Menschen betrifft. Es durchdringt unseren Alltag und dennoch schweigen wir. Zeit, etwas daran zu ändern und das Lachen nicht zu verlernen!“

 

 

Oberbergklinik Weserbergland, Brede 29, 32699 Extertal

Öffentliche Veranstaltung

Nochmal langsam, bidde.

Datum: 25. August 2018

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Ort: Wuppertal, Börse

|

Nochmal langsam, bidde.

VVK: 10€

AK: 13€

Soli-Ticket: 5€

 

Wie gehen Psychos auf´s Klo? Warum dürfen Depressive lachen? Wie sieht der Alltag in einer Klapse aus? Wie nimmt man ordnungsgemäß den Boden unter seinen Füßen wahr? Und: Bist Du wirklich „nur“ gestresst?

Mit einer köstlichen Mischung aus Selbstironie und der Beschreibung des eigenen Krankheitsverlaufs, gibt LEN METTE Einblick in den Behandlungsalltag einer psychosomatischen Klinik und deren ernstzunehmenden, oft aber auch sehr witzigen Begebenheiten. Durch eine Symbiose aus Buchlesung und Kabarett kommen nicht etwa nur Betroffene und deren Angehörige auf ihre Kosten: Freunde guter Unterhaltung erhalten einen unerwartet „echten“ Blick hinter die Kulissen dieser ganz eigenen Welt, den LEN METTE nicht zuletzt durch die offen selbstironische und manchmal auch musikalische Art der Darbietung seiner Texte gekonnt in Szene setzt.

Vielleicht ist dies das einzige Bühnenprogramm zum Thema Depressions-/Stresserkrankungen und Genesungsstrategien, das seine Zuhörer zum lauten Lachen animiert, ohne dieses ernste Thema zu verharmlosen. „Gemeinsames Lachen öffnet und verbindet die Menschen!“, so LEN METTE. „Dieses Programm widmet sich der Aufklärung zu einem Thema, welches von unendlich vielen Tabus behaftet ist und ebenso viele Menschen betrifft. Es durchdringt unseren Alltag und dennoch schweigen wir. Zeit, etwas daran zu ändern und das Lachen nicht zu verlernen!“

 

NRW Selbsthilfe Tour 2018: Kamen

Datum: 31. August 2018

Ort: Kamen

|

NRW Selbsthilfe Tour 2018: Kamen

Im Rahmen des Tagesprogramms bei der NRW Selbsthilfetour wird Len einige Male mit Auszügen aus seinem Programm „Nochmal langsam, bidde.“ auf der Bühne zu sehen sein und zusätzlich für Gespräche, Interviews, Fotos und Buchsignierungen bereitstehen!

 

Details folgen in Kürze

MUT-TOUR 2018

Datum: 2. September 2018

Ort: Münster

MUT-TOUR 2018

Die MUT-TOUR ist ein Aktionsprogramm, bei dem sich die Teilnehmer auf Tandems, in Kajaks und beim Wandern durch ganz Deutschland bewegen, um einen Beitrag zur Entstigmatisierung der Depression als Erkrankung zu leisten.

Die Tour macht Stops in vielen Städten NRWs und wird in Münster durch Len unterstützt, der hier für Fotos, Interviews, Buchsignierungen und Gespräche bereitsteht!

Details folgen in Kürze

Nochmal langsam, bidde.

Datum: 13. Oktober 2018

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Ort: Düsseldorf

|

Nochmal langsam, bidde.

Wie gehen Psychos auf´s Klo? Warum dürfen Depressive lachen? Wie sieht der Alltag in einer Klapse aus? Wie nimmt man ordnungsgemäß den Boden unter seinen Füßen wahr? Und: Bist Du wirklich „nur“ gestresst?

Mit einer köstlichen Mischung aus Selbstironie und der Beschreibung des eigenen Krankheitsverlaufs, gibt LEN METTE Einblick in den Behandlungsalltag einer psychosomatischen Klinik und deren ernstzunehmenden, oft aber auch sehr witzigen Begebenheiten. Durch eine Symbiose aus Buchlesung und Kabarett kommen nicht etwa nur Betroffene und deren Angehörige auf ihre Kosten: Freunde guter Unterhaltung erhalten einen unerwartet „echten“ Blick hinter die Kulissen dieser ganz eigenen Welt, den LEN METTE nicht zuletzt durch die offen selbstironische und manchmal auch musikalische Art der Darbietung seiner Texte gekonnt in Szene setzt.

 

Vielleicht ist dies das einzige Bühnenprogramm zum Thema Depressions-/Stresserkrankungen und Genesungsstrategien, das seine Zuhörer zum lauten Lachen animiert, ohne dieses ernste Thema zu verharmlosen. „Gemeinsames Lachen öffnet und verbindet die Menschen!“, so LEN METTE. „Dieses Programm widmet sich der Aufklärung zu einem Thema, welches von unendlich vielen Tabus behaftet ist und ebenso viele Menschen betrifft. Es durchdringt unseren Alltag und dennoch schweigen wir. Zeit, etwas daran zu ändern und das Lachen nicht zu verlernen!“

 

Curameum, Poststraße 12, 40213 Düsseldorf

 

 

Zurückliegende Events:

 

 

 

Lesung aus „Burn-Out oder voll Banane?!“

Datum: 18. Januar 2018

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Unna

Lesung aus „Burn-Out oder voll Banane?!“

*** DIE VERANSTALTUNG MUSS AUFGRUND VON STURMSCHÄDEN ABGESAGT WERDEN! EIN NEUER TERMIN FOLGT ***

 

ev. Krankenhaus, Holbeinstr. 10, 59423 Unna

Eintritt frei

Lesung aus „Burn-Out oder voll Banane?!“

Datum: 27. Januar 2018

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: Werdohl

Lesung aus „Burn-Out oder voll Banane?!“

Culo del Mondo, Rentrop 3, 58791 Werdohl
Einlass: 18 Uhr
Eintritt 15€, inkl. mediterranem Fingerfood-Teller, Sektempfang und Lesung
Reservierung unter 02392 – 8052775

Lesung aus „Burn-Out oder voll Banane?!“

Datum: 9. Februar 2018

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Lünen

Lesung aus „Burn-Out oder voll Banane?!“

Café Neuland, „Strings & Stories“, Gartenstr. 2, 44534 Lünen
Eintritt frei (Beginn 19 Uhr, Einlass… ähhh…. früher! :o) )

Grateful Konzert mit Carl Ellis

Datum: 10. März 2018

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Ort: Unna

Grateful Konzert mit Carl Ellis

ev. Krankenhaus, Holbeinstr. 10, 59423 Unna
Tickets und Infos unter: http://bit.ly/2tVWpLr

Lesung aus „Burn-Out oder voll Banane?!“

Datum: 16. März 2018

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Unna

Lesung aus „Burn-Out oder voll Banane?!“

ev. Krankenhaus, Holbeinstr. 10, 59423 Unna

Eintritt frei

Nachholtermin für die wegen des Sturms im Januar ausgefallene Veranstaltung.

Lesung aus „Burn-Out oder voll Banane?!“

Datum: 14. April 2018

Ort: Extertal

Lesung aus „Burn-Out oder voll Banane?!“

Geschlossene Veranstaltung

 

 

 

lesung